Das Cradle to Cradle-zertifizierte Deckensystem von Derako bietet dem Designer große Gestaltungsfreiheit. Die Decke ist aus extrem haltbaren Materialien gefertigt und das verwendete Massivholz kann mit FSC®- oder PEFC-Zertifizierung geliefert werden. Es sind verschiedene Ausführungen erhältlich, zum Beispiel ein offenes und ein geschlossenes Linearsystem, ein lineares Multi-Rastersystem und ein Grill-Deckensystem. Mit dem Derako System verleihen Sie dem Raum immer eine einzigartige, natürliche und moderne Ausstrahlung. Zusätzlich eignen die meisten Ausführungen auch für Außendecken

 

Cradle to Cradle-Prinzip

Bei der Entwicklung und Produktion der Deckensysteme nach dem Cradle to Cradle®-Prinzip wird nicht nur für unsere aktuellen Bedürfnisse geschaut, sondern auch den zukünftigen Recyclingmöglichkeiten Rechnung getragen. Dabei wird beim Produzenten im Rahmen von fünf Qualitätskategorien kontinuierlich an Verbesserungen gearbeitet. Diese Verbesserungen liegen im Bereich der Werkstoff-Wiederverwendung, der Materialgesundheit, der erneuerbaren Energien und des Kohlenstoff-Managements, des Wasser-Managements und der sozialen Gerechtigkeit. Für jede Kategorie hat das Derako Deckensystem von Cradle to Cradle eine separate Leistungsbewertung erhalten.

 

Derako liegt die Nachhaltigkeit im Blut

Als nachhaltig operierendes Unternehmen möchte Derako sicher sein, dass alle Produkte, einschließlich des Deckensystems, auch auf lange Sicht einen positiven Einfluss auf die Gesundheit von Mensch und Umwelt haben. Außerdem ist sich Derako bewusst, dass sich die lineare Wirtschaft des 'Kaufens, Benutzens und Wegwerfens' angesichts der immer eingeschränkter zur Verfügung stehenden Ressourcen nicht mehr weiter fortführen lässt. Es muss mehr aus einer Kreislaufwirtschaft heraus gehandelt werden, bei der Produkte und Materialien wiederverwendet und recycelt werden. Die Verwendung von Massivholz (mit den günstigen Materialeigenschaften) steht mit diesen Ansprüchen absolut in Einklang!

 

Zahlreiche Ausführungsformen

Das Derako Massivholzdeckensystem besteht aus Paneelen, die in einem zuvor festgelegten Muster auf einem hierfür entwickelten Metallträgersystem aus Schienen und Klemmen blind befestigt werden. Das abgehängte Deckensystem kann in einer linearen Ausführung verwendet werden, um die dahinter befindliche (Beton-) Decke zu verbergen. Die Struktur kann aber auch offen sein, wie zum Beispiel bei dem Grill-System, um eine moderne, zeitgemäße Atmosphäre zu schaffen. Das Massivholzdeckensystem trägt in beiden Fällen jeweils mit eigenen charakteristischen Merkmalen zu einer besseren Akustik im Raum bei. Außerdem erfüllen die Holzdecken von Derako die europäischen Brandschutzanforderungen in Bezug auf die Verwendung von Holz als Verkleidungsmaterial.

 

Konkave oder konvexe Decke

Die Cradle to Cradle-zertifizierten Decken von Derako eignen sich ideal für konkave oder konvexe Formen. Die Kreativität des Architekten ist dabei richtungweisend. Die Trageschienen werden bei diesen gewölbten Deckenausführungen in dem gewünschten Radius gebogen und fixiert. Sie können mit Schnellabhängern oder Noniusabhänger abgehängt werden. Ebenso wie bei ebenen Holzdecken wird das Tragesystem vorgefertigt geliefert.

 

Auswahl unter zahlreichen Holzarten und Bambus

Das Deckensystem kann in einer großen Auswahl an hochwertigen Holzarten geliefert werden, darunter Ayous, Kiefer, Esche, Bambus und Eiche. Die Paneele des Cradle to Cradle-Deckensystems können mit einem Klarlack oder einem Lack in einer bestimmten Farbe behandelt werden. Neben dem Deckensystem liefert Derako auch ein Cradle to Cradle-Fassadensystem und ein Cradle to Cradle-zertifiziertes Wandsystem.