Bei einer Bauplanung sind Erlebnis- und Nutzungswert wichtige Aspekte. Bei dem Erlebnis geht es um Emotionen, darum, wie sich die Menschen bei ihrem Aufenthalt in dem Gebäude oder Raum fühlen. Der Nutzungswert bezieht sich auf rein funktionale Aspekte, zum Beispiel auf das Raumklima und die Akustik in einem Raum.


 Erlebnis- und NutzungswertMaximaler Erlebniswert mit Holz

Mit seinen authentischen Eigenschaften und seiner Ausstrahlung eignet sich Holz für Innenräume ebenso wie für Gebäudefassaden und sorgt von Natur aus dafür, dass sich die Menschen wohlfühlen. Holz schafft eine warme und behagliche Atmosphäre. Die Derako Decken-, Wand- und Fassadensysteme bieten durch die breite Auswahl an Holzarten, Systemtypen, Maßen und Ausführungen zahlreiche Möglichkeiten zur Schaffung einer einzigartigen Atmosphäre. Hierbei kann es sich um ein warmes, modernes Design handeln oder auch um ein sehr klassisches Ambiente. Außerdem lässt sich Holz gut mit anderen Materialien wie Beton, Glas und Metall kombinieren.


Besseres Raumklima

Ein weiterer Vorteil von Holzdecken und -wänden liegt in der Verbesserung des Raumklimas. Holz hat eine geringe Wärmeleitfähigkeit, so dass sich der Raum langsamer erwärmen oder abkühlen wird und der Temperaturunterschied zwischen den Holzwänden und der Umgebung entsprechend begrenzt bleibt.


Sehr emissionsarme Materialien

Derako möchte sicher sein, dass alle Produkte auch auf lange Sicht einen positiven Einfluss auf die Gesundheit von Mensch und Umwelt haben. Viel Aufmerksamkeit wird den Materialien für die Systeme und die Oberflächenbehandlung geschenkt. So ist zum Beispiel das Derako Massivholzsystem sehr emissionsarm und A+ zertifiziert.


Bessere Akustik

Aufgrund ihres hohen Schalldämmwerts finden die Systeme häufig in öffentlichen Bereichen, Bürogebäuden und öffentlichen Einrichtungen Anwendung. Das verwendete Holz und die mit dem System gekoppelten Materialien verbessern die Akustik und schaffen dadurch ein Umfeld, in dem das Erlebnis sowohl direkt als auch indirekt betont wird. Lesen Sie hier mehr über eine bessere Akustik mit Holzdecken und -wänden.