stadskantoor venloGesundheit und die Umwelt im Vordergrund stehen. Das neue Gemeindeamt umfasst unter anderem Büroräume, eine Plaza, eine Halle für den Publikumsverkehr mit Ausstellungsraum sowie mehrere Konferenzräume. Mehrere Räume wurden mit dem C2C-zertifizierten Derako Grill-Deckensystem aus nachhaltigem Accoya-Holz ausgestattet.

 

Einrichtung und Ausstrahlung des Gemeindeamts, das von Kraaijvanger Architects entworfen wurde, spiegeln wider, wie sich die städtische Organisation darstellen möchte: offen, transparent und zugänglich. Bei der Konzipierung des Gebäudes wurde von dem C2C-Gedankten und dem zirkulären Bauen ausgegangen. Hiermit hat das Limburger Stadtgebiet als erste Region die Cradle-to-Cradle-Prinzipien in vollem Umfang umgesetzt.

 

Die Zielsetzungen in Hinblick auf das zu realisierende Gebäude wurden zusammen mit der Gemeinde Venlo und dem C2C ExpoLAB festgelegt. Eine sehr wichtige Rolle spielte dabei die Materialauswahl, aber auch der Luftreinigung, dem Energieverbrauch und dem Wasserkreislauf des Gebäudes wurde viel Aufmerksamkeit geschenkt. Bei der Materialwahl wurde gezielt nach Werkstoffen gesucht, die zu 100 % wiederverwendet werden können.

 

stadskantoor derako systeemC2C Grill-Deckensystem

Ausgehend vom Cradle-to-Cradle-Konzept ist es kein Zufall, dass für dieses Gebäude ein C2C-zertifiziertes Deckensystem von Derako gewählt wurde. Derako konstruiert und arbeitet nach dem Cradle-to-Cradle-Prinzip, bei dem nicht nur auf unsere aktuellen Bedürfnisse geschaut wird, sondern auch die Möglichkeiten für zukünftige Generationen beachtet werden. Derako verfügt neben einer C2C-Zertifizierung für alle Produkte auch über mehrere andere Zertifikate, unter anderem FSC und ein nach ISO 14001 zertifiziertes Umweltmanagementsystem.

 

Accoya – nachhaltig und mit den Eigenschaften von Hartholz

Durch die Verwendung von Accoya-Holz im Derako Deckensystem wurde ein noch größerer Mehrwert in Hinblick auf die Nachhaltigkeit geschaffen. Accoya-Holz wird nämlich aus PEFC- oder FSC-zertifiziertem schnell wachsenden Nadelholz hergestellt, wobei ein spezielles Konservierungsverfahren dem Material die Eigenschaften von tropischem Hartholz verleiht. Das Material wird hierdurch nicht nur resistent gegen Fäulnis, sondern auch sehr formstabil.

 

stadskantoor grill systeem

C2C geht für dieses Projekt noch weiter

Ausgehend von der C2C-Philosophie hat Derako gemeinsam mit mehreren Parteien sehr genau auf die Maße des Holzes geachtet, aber auch auf die Position der Leuchten und anderen Vorrichtungen in der Decke. Auf diese Weise konnte das Holz effizient eingekauft und mit minimalem Materialverlust verarbeitet werden. Darüber hinaus wurden die Elemente der Grill-Decke in speziell konzipierten Holzkisten verpackt, wobei das Kistenholz nach dem Transport des Materials direkt zum Recycling zurückgenommen wurde.

 

Natürliches Erscheinungsbild

Die vollkommen offene Struktur des Grill-Deckensystems bringt die „offene, transparente und zugängliche“ Vision des Konzepts sehr gut zum Ausdruck.  Außerdem sorgt das Accoya-Holz für eine natürliche und warme Atmosphäre. Der Zusatz von natürlichen Elementen, wie zum Beispiel zwei Korkeichen in einem in das Gebäude integrierten Gewächshaus, unterstreicht den „natürlichen“ Charakter des Gebäudes.

 

stadskantoor grill plafondWeitere Informationen über das Projekt Gemeindeamt Venlo und C2C

Unter dem Menüpunkt „Projekte“ auf der Derako Website finden Sie weitere Fotos von diesem Projekt. Wenn Sie nähere Informationen darüber wünschen, wie die Derako Systeme zu Ihrem Cradle-to-Cradle-Projekt beitragen können, setzen Sie sich bitte mit einem der Derako Berater in Verbindung. Wussten Sie übrigens, dass Derako Systeme erheblich zur Erlangung von Credits im BREEAM-Programm beitragen können? Mehr darüber erfahren Sie im Dokument "BREEAM-Credits mit Derako"